Analyse metallischer Abriebpartikel in Korelation der Geweberektion von Metall-Metall-Endoprothesen durch enzymatische Verdauung aus periprothetischem Gewebe

J. Nüchtern, K. Siebert, G. Pflüger, S. Junk-Jantsch, W. Rüther & C. H. Lohmann
Fragestellung: Vor mehr als 25 Jahren wurden Metall/Metall-Hüftendoprothesen mitverbesserten Qualitäten der Legierungen und ermutigenden mittelfristigen klinischen Resultaten wieder eingeführt. Die Versagensraten sind gering, jedoch wurden bei Patienten mit Metall/Metall-Revisionen[for full text, please go to the a.m. URL]