Vitamin D- und Calcium-Haushalt bei distalen Radiusfrakturen

J. P. Kolb, J. Bischoff, A. F. Schilling, M. Amling, J. M. Rueger & W. Lehmann
Fragestellung: Ein Mangel an Vitamin D führt über eine verschlechterte neuromuskuläre Funtion zu einer erhöhten Sturzgefahr. Stürze können insbesondere bei osteoporotischen Patienten zu Frakturen führen. Eine der häufigsten Sturz- und osteoporoseassoziierten Frakturformen[for full text, please go to the a.m. URL]