Gentamicin-Hydroxylapatit(HA) und Gentamicin-RGD-HA-Beschichtung für zementfreie Endoprothesen – Verbesserung der Infektionsprophylaxe auf Kosten der Implantatintegration?

V. Alt, A. Bitschnau, A. Sewing, E. Domann & R. Schnettler
Fragestellung: Gentamicin-Beschichtungen für zementfreie Endoprothesen könnten zu einer Verbesserung der Infektionsprophylaxe führen. Von der Antibioitka-Beschichtung ist aber auch eine ungestörte knöcherne Integration des Implantates zu fordern. Die erste Frage dieser Arbeit[for full text, please go to the a.m. URL]