Knochen- und Weichteilinfektionen: Vergleich Oberflächenabstrich vs. Gewebeprobe beim bakteriellen Keimnachweis

F. Hoefling, M. Militz, U. Spiegl & V. Bühren
Fragestellung: Um einen Erregernachweis bei bakteriellen Knochen- oder Weichteilinfekten zu führen, können intraoperativ Abstriche der Oberflächen oder direkt Proben der betroffenen Gewebe entnommen und mikrobiologisch begutachtet werden. Hier werden beide Methoden mit dem Ziel der Evaluierung[for full text, please go to the a.m. URL]