Okzipitale Kondylenfrakturen: Prospektive Erhebung der Häufigkeit und des Outcomes im unfallchirurgischen Patientengut

F. J. Mueller, C. Neumann, P. Angele, M. Nerlich & C. Englert
Fragestellung: Häufigkeit und Outcome von okzipitalen Kondylenfraktuen im unfallchirurgischen Patientengut Methodik: Seit 01.01.2005 erfolgt eine prospektive Erhebung aller in unserer unfallchirurgischen Notaufnahme durchgeführten kranialen und cervikalen Computertomographien hinsichtlich[for full text, please go to the a.m. URL]