Sekundäre Matrix-ACT nach fehlgeschlagener Microfrakturierung fokaler Knorpeldefekte des Kniegelenkes – eine Matched pair-Analyse

S. Anders, O. Wiech, J. Beckmann, J. Schaumburger & J. Grifka
Fragestellung: Die Mikrofrakturierung stellt eine weit verbreitete Primärtherapie fokaler chondraler oder osteochondraler Defekte im Kniegelenk dar, weist jedoch auch Therapieversager auf. Die Sekundärversorgung derartiger fehlgeschlagener Mikrofrakturierungen mittels einer matrixgestützen[for full text, please go to the a.m. URL]