Qualität von klinischer Literatur zu Endoprothesen und Biasfaktoren in peer reviewed Publikationen

W. Janda, M. Hübl, W. Pawelka, M. Thaler, M. Krismer & N. Böhler
Fragestellung: Publikationen aus peer reviewed Journalen werden weltweit als wesentliche Basis für weit reichende Entscheidungen herangezogen. Endoprothesenregister haben sich in der Wertung des Outcome von Implantaten als hochwertige Informationsquelle in den letzten Jahrzehnten etabliert, in [for full text, please go to the a.m. URL]