Ergebnisse der inversen Schulter-TEP nach fehlgeschlagener Behandlung proximaler Humerusfrakturen

J. Stehle, C. Reder, B. Werner, O. Rolf & F. Gohlke
Fragestellung: Die endoprothetische Versorgung nach fehlgeschlagener Behandlung des proximalen Humerus gilt als komplikationsreich und wenig erfolgreich – insbesondere bei Frakturfolgen der Typen 3 und 4 n. Boileau. In dieser retrospektiven Studie werden die Ergebnisse nach Implantation einer[for full text, please go to the a.m. URL]