Distale Radiusfrakturen im Alter – Auswertung von Krankenkassendaten von über 23 Millionen Versicherten

U. Frerichmann, S. Ochman, T. J. Hockertz, S. Wöhrmann, R. Lohmann & M. J. Raschke
Fragestellung: Ziel dieser Erhebung ist die Beschreibung der Versorgungsrealität von distalen Radiusfrakturen in Deutschland bei alten Menschen anhand eines für die Gesamtbevölkerung repräsentativen Datensatzes. Methodik: In einem Kooperationsprojekt der AG Alterstraumatologie[for full text, please go to the a.m. URL]