Die "nichtrekonstruierbare" Gelenkfläche des distalen Radius: Ergebnisse der Rekonstruktion durch "verlorene Kirschner-Drähte"

T. Pillukat, J. Van Schoonhoven & K.-J. Prommersberger
Fragestellung: Welche klinischen und radiologischen Ergebnisse erreicht die Rekonstruktion schwerst fragmentierter Gelenkflächen am distalen Radius durch verlorene Kirschner-Drähte? Methodik: 7 fragmentierte distale Radiusgelenkflächen bei 6 Patienten (5 männlich,1 weiblich)[for full text, please go to the a.m. URL]