Dysplasieversorgung mit der RM-Pfanne: Erfahrungen nach 20 Jahren

M. Ihle, S. Mai & W. E. Siebert
Fragestellung: Die Hüftendoprothetik bei Patienten mit kongenitaler Hüftdysplasie verlangt nach einer differenzierten Betrachtung. Viele Studien zur zementierten Totalendoprothese zeigten in diesen Fällen langfristig erhöhte Revisionsraten. Im Vergleich berichten nur wenige Untersuchungen[for full text, please go to the a.m. URL]