Kniearthrodese heute: Chance zum Beinerhalt nach infizierter KTP – Vergleich von verschiedenen Stabsystemen

P. Herrmann, C. Wagner & V. Heppert
Fragestellung: Bei schweren Infektverläufen nach KTP-Implantation resultiert oft beim nötigen Ausbau der Prothese neben dem Verlust eines suffizienten Streckapparates auch ein entsprechender Knochenverlust. Wir sehen in unserer septisch chirurgischen Abteilung deshalb in ca. 36% der Fälle[for full text, please go to the a.m. URL]