Die Verwendung von Rifampicin in der orthopädischen Behandlung von Hüft-Totalprotheseninfektionen

T. B. Maurer, P. Ochsner & W. Zimmerli
Fragestellung: Rifampicin hat eine ausgezeichnete Wirksamkeit auf langsam wachsende und adhärente Staphylokokken. Dies wurde sowohl in vitro, als auch bei experimentellen Implantatinfektionen, in Beobachtungsstudien und 1998 in einer randomisierten Doppelblindstudie bei Patienten mit orthopädischen[for full text, please go to the a.m. URL]