Die verantwortlichen Pathomechanismen für die Fehlstellungen der Madelung-Deformität

M. Langer, B. Wieskötter, C. Surke, A. Rübberdt, M. J. Raschke & S. Ochman
Fragestellung: Für die Planung von Korrekturosteotomien bei symptomatischen Madelung-Deformitäten, die gekennzeichnet sind durch ulnare und palmare Abkippungen der distalen Radiusgelenkflächen und dorsal ausgewichenen Ulnae, ist ein Verständnis der Pathomechanismen, die für [for full text, please go to the a.m. URL]