Verbesserte chondrogene Differenzierung von mesenchymalen Stammzellen in einer neuen Kollagen-Chondroitinsulfat-Matrix

M. Hoberg, T. Hepperle, T. Ertmer, W. K. Aicher & M. Rudert
Fragestellung: Die chondrogene Differentierung von adulten mesenchymalen Stammzellen (MSCs) stellt eine vielversprechende Methode zum Tissue Engineering und zur Reparatur von Knorpel dar. Das Potential zur Differentierung von MSCs in Chondrozyten konnte in vielen matrixfreien und matrixassoziierten [for full text, please go to the a.m. URL]