In-vitro Untersuchungen der Zelladhäsion auf bioaktiven und anti-adhäsiven Plasmabeschichtungen für orthopädische Implantate

A. Fritsche, F. Lüthen, U. Lembke, B. Finke, C. Zietz & R. Bader
Fragestellung: Die Oberflächenveredelung von orthopädischen Implantaten durch Beschichtung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Um aseptische Endoprothesenlockerungen zu vermeiden, ist eine gute knöcherne Integration der Implantate erforderlich. Mit Hilfe von bioaktiven Plasmabeschichtungen[for full text, please go to the a.m. URL]