Transossäre Refixation bei distaler Bizepssehnenenruptur mit FiberWire

C. C. Kleine, J. W. Thies & M. P. Hahn
Fragestellung: Die Ruptur der distalen Bizepssehne führt zu einem erheblichen Kraftverlust der Beugung im Ellenbogengelenk sowie der Supination des Unterarmes. Aufgrund der unbefriedigenden Ergebnisse der konservativen Therapie ist die Indikation zur operativen Therapie gegeben. Es wurde untersucht,[for full text, please go to the a.m. URL]