Daptomycin – lokale Applikation bei der Therapie komplizierter Knocheninfektionen

S. B. Rosslenbroich, C. Kreis, N. Tholema, S. Schanz, M. J. Raschke & T. Fuchs
Fragestellung: Die Behandlung primärer und sekundärer Osteomyelitiden sowie insbesondere die Behandlung implantat-assoziierter Infektionen gewinnen in der muskulo-skeletalen Chirurgie zunehmend an Bedeutung. Die häufigsten Erreger dieser Infektionen, S. epidermidis und S. aureus, besitzen[for full text, please go to the a.m. URL]