Steigerung der Gewebsperfusion bei reduziertem Tumorwachstum unter anti-angiogener Therapie am Modell des metastasierten Mammakarzinoms in vivo

M. Schroeder, I. Fuhrhop, W. Rüther, N. Hansen-Algenstaedt & C. Schaefer
Fragestellung: Knochenmetastasen gehen mit einer hohen Morbidität einher und stellen nach wie vor eine Herausforderung an eine suffiziente Therapie dar. Wir konnten zeigen, dass die funktionellen und morphologischen Gefäßparameter bei Knochenmetastasen Parallelen zu Weichteiltumoren aufweisen.[for full text, please go to the a.m. URL]