Entwicklung eines metaphysären Frakturmodells für den osteoporotischen Knochen im Rattentiermodell – Verbesserung der Frakturheilung durch Östrogen und Raloxifen

E. K. Stürmer, S. Sehmisch, M. Tezval, T. Rack, W. Wuttke & K. M. Stürmer
Fragestellung: Osteoporose manifestiert sich vorwiegend in der Metaphyse der langen Röhrenknochen. Trotzdem fehlt es an einem experimentellen metaphysären Frakturmodell. Untersuchungen zur Frakturheilung des osteoporotischen Knochens finden derzeit nur am diaphysären Knochen von Ratte[for full text, please go to the a.m. URL]