Frühzeitige operative Rekonstruktion als Alternative zur initialen nichtoperativen konservativen Behandlung der Charcot Neuroosteoarthropathie des Fußes

P. Haar, K. Klaue, M. Beck & T. Mittlmeier
Fragestellung: Die Charcot Arthropathie führt zu einer Instabilität und Deformität des Fußgewölbes. Die Folge sind eingeschränkte Mobilität und plantare Ulzerationen, die häufig in der Amputation der unteren Extremität enden können. Die chirurgische [for full text, please go to the a.m. URL]