Langzeitverlauf nach Großzehengrundgelenksarthrodese bei Hallux rigidus

F. Zeifang, C. Henesch & A. Suda
Fragestellung: Die Therapie der fortgeschrittenen Großzehengrundgelenksarthrose mittels Arthrodese ist eine weit verbreitete OP-Methode. Mit der vorliegenden Studie sollte der klinische und radiologische Langzeitverlauf analysiert und Früh- und Spätkomplikationen dargestellt werden. [for full text, please go to the a.m. URL]