Nε- Carboxymethyllysin und Imidazolon aus der Gruppe der Advanced Glycation Endproducts (AGEs) als Pathogenesefaktoren der Gonarthrose

J. Marticke, D. Prezsang, S. Otto, I. Marintschev & G. O. Hofmann
Fragestellung: Ziel dieser Untersuchung ist der Nachweis der AGE-Strukturen Nε- Carboxymethyllysin (CML) und Imidazolon im humanen Knorpelgewebe differenter Arthrosegrade zur Erforschung der Gonarthrosepathogenese. AGEs entstehen durch nicht-enzymatische Glykierung langlebiger Matrixproteine,[for full text, please go to the a.m. URL]