Matrixassoziierte autologe Chondrozytentransplantation (MACT) – prospektive kontrollierte Studie zum Vergleich zweier Verfahren

S. Fickert, D. Dinter & P. Gerwien
Fragestellung: Nach Einführung der MACT stehen mehrere neue biologische Trägermaterialien zur Verfügung. In wie weit diese unterschiedlichen Trägermaterialien zu besseren klinischen Ergebnissen führen wurde noch nicht evaluiert. Im Rahmen der dieser Studie werden zwei Verfahren[for full text, please go to the a.m. URL]