EVITA (EValuation Innovativer Therapeutischer Alternativen) – ein Instrument zur Frühbewertung des Zusatznutzens neuer Arzneimittel

Isabel Püntmann, Norbert Schmacke, Arne Melander, Gunnar Lindberg & Bernd Mühlbauer
Hintergrund Viele neu zugelassene Medikamente werden als therapeutische Innovationen deklariert. Häufig ist kein substantieller klinischer Zusatznutzen erkennbar, da für dessen Nachweis die für die Zulassung nötige Evidenz unzureichend ist. Teilweise werden in den Studien nur [for full text, please go to the a.m. URL]