Umgang mit Selbstzahlerleistungen und Leistungsbegrenzungen in Arztpraxen: Auswirkungen, Defizite und Vorschläge aus der Sicht GKV-Versicherter

Susanne Richter & Heiner Raspe
Hintergrund Vor zehn Jahren wurde das Konzept individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) entwickelt. Verbindliche Definitionen, Abgrenzungen und Kataloge existieren nicht. GKV-Versicherte berichten zunehmend Erfahrungen mit IGeL (2001: 9%, 2008: 27%; WIdO 2008) und Leistungsbegrenzungen.[for full text, please go to the a.m. URL]