Kompetenzerwerb im Praktischen Jahr in einem akademischen Lehrkrankenhaus durch aktive Partizipation in der Patientenversorgung unter strukturierter Supervision

Christian Scheffer, Friedrich Edelhäuser, Melanie Neumann, Mathias Bertram & Diethard Tauschel
Hintergrund: Im Praktischen Jahr (PJ) sollen die Studierenden ihre medizinischen Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern und vertiefen sowie ihre ärztliche Professionalität fortentwickeln. Bisherige Umfragen zeigen, dass das PJ von den Studierenden häufig kritisch gesehen wird; viele erleben[for full text, please go to the a.m. URL]