Stress auf Station – wie die Arbeitsbelastung der Ärzte die Tätigkeiten der PJ-ler beeinflusst

Nora Celebi, Rodoula Tsourakis, Reimer Riessen & Peter Weyrich
Fragestellung: Üben PJ-Studenten weniger qualifizierte und supervidierte Tätigkeiten aus, wenn die Arbeitsbelastung pro Arzt auf der Station hoch ist? Methodik: 30 PJ-Studenten an der Universitätsklinik Tübingen protokollieren für jeweils 15 Werktage ihre Tätigkeiten[for full text, please go to the a.m. URL]