Eigenangaben zu stattgehabten Tumorerkrankungen von Teilnehmern der Heinz Nixdorf Recall Studie

Beate Bokhof, Susanne Moebus, Uta Slomiany, Stefan Möhlenkamp, Raimund Erbel & Karl Heinz Jöckel
Ziel: Im Rahmen der Heinz Nixdorf Recall Studie wird anhand der Eigenangaben von Probanden die Prävalenz maligner Tumorerkrankungen analysiert. Material und Methoden: In die Heinz Nixdorf Recall Studie, eine bevölkerungsbezogene, prospektive Kohortenstudie, wurden 4814 Probanden (45-75[for full text, please go to the a.m. URL]