Sekundäre maligne Neuerkrankungen nach Krebs im Kindesalter – Ergebnisse einer Fall-Kontrollstudie

Peter Kaatsch, Claudia Spix, Jörg Michaelis, Desiree Debling & Maria Blettner
Hintergrund: Mit der steigenden Zahl Langzeitüberlebender nach Krebserkrankung im Kindesalter erhalten Fragen zu Spätfolgen immer größere Relevanz. Es stellt sich die Frage, inwieweit sekundäre maligne Neuerkrankungen (SMN) durch die Therapie der ersten malignen Erkrankung bedingt[for full text, please go to the a.m. URL]