Kosteneffektivität der Nikotinersatztherapie bei Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung

Katharina Lang, Diana Benkert, Jürgen Wasem & Pamela Aidelsburger
Hintergrund: Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist charakterisiert durch eine fortschreitende Verengung der Atemwege und daraus resultierende verminderte Lungenfunktion. COPD ist weltweit die vierthäufigste Todesursache mit stark steigender Tendenz. Rauchen ist dabei der am leichtesten[for full text, please go to the a.m. URL]