Ableitung von Nutzenbelegen für Interventionen in systematischen Übersichten bei unterschiedlichen Effekten zwischen 3 Subgruppen

Guido Skipka
Hintergrund: Im Rahmen von systematischen Übersichten zu klinischen Fragestellungen ist es üblich, mögliche Effektmodifikatoren, d. h. Variablen, die einen Behandlungseffekt beeinflussen, mittels Subgruppenanalysen zu untersuchen. Um eine Effektmodifikation zu belegen, bedarf es üblicherweise[for full text, please go to the a.m. URL]