Nichtparametrische Analyse faktorieller Experimente

Frank Konietschke & Edgar Brunner
Die meisten Versuche und Studien in den Biowissenschaften haben eine faktorielle Struktur, d.h. mehrere Faktoren beeinflussen gleichzeitig den interessierenden Messwert. Des Weiteren werden häufig nicht – normalverteilte Daten (wie z.B. ordinale Daten) erhoben, so dass die Anwendung parametrischer[for full text, please go to the a.m. URL]