Nichtparametrische Modelle für faktorielle Diagnosestudien

Edgar Brunner & Katharina Lange
Die Entwicklung neuer diagnostischer Verfahren erfolgt, wie auch bei Arzneimitteln und anderen medizinischen Produkten, nach strengen wissenschaftlichen und regulatorischen Richtlinien. Dabei wird, insbesondere bei bildgebenden Diagnoseverfahren, häufig gefordert, dass mehrere Reader die erhobenen[for full text, please go to the a.m. URL]