Qualitätssicherung in der Teleradiologie durch automatisierte Konstanzprüfung

Martin Staemmler, Susann Wrobel & Hans-Heino Ehricke
Einleitung / Hintergrund: Die DIN 6868-159 [ref:1] enthält Vorgaben für die Teleradiologie nach Röntgenverordnung, um Verfügbarkeit, Laufzeit und Qualität der teleradiologischen Strecke (Bildversand, Netzwerk, Bilddarstellung) zu gewährleisten. Um den Aufwand[for full text, please go to the a.m. URL]