Datengewinnung für retrospektive Studien mit Hilfe eines zentralen Krankenhausinformationssystems

Helmut Schneider, Hildegard Lax & Karl-Heinz Jöckel
Einleitung: Das am Universitätsklinikum Essen seit seiner Einführung im Jahr 2002 sukzessive ausgebaute Krankenhausinformationssystem (KIS) medico//s der Firma Siemens enthält mittlerweile Daten zu mehr als 585.000 Patienten und 1.950.000 Fällen (ambulant und stationär).[for full text, please go to the a.m. URL]