Anti-Bradykinin-Therapie bei ACE-Hemmer-induzierten Ödemen der Kopf-Hals-Region

Jens Greve, Thomas K. Hoffmann, Patrick Schuler, Jörg Schipper & Murat Bas
Angioödeme der HNO-Region erfordern häufig eine Notfallbehandlung. Steroide und Antihistaminika sind bei ACE-Hemmer-induzierten (ACEHi) Angioödemen wirkungslos. Wenngleich bekannt ist, dass Bradykinin eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der ACEHi Angioödemen spielt, ist derzeit[for full text, please go to the a.m. URL]