Entwicklung des Richtungshörens bei bilateraler und bimodaler CI-Versorgung

Jennifer Bettenbühl, Wolfgang H. Döring & Martin Westhofen
Einführung: Für unilateral versorgte Patienten stellt sich die Frage nach dem Nutzen einer zweiten Hörhilfe (CI/HG) auf der Gegenseite, um das räumliche Hören zu verbessern. Nach einer binauralen Versorgung müssen die Patienten lernen, veränderte interaurale auditive[for full text, please go to the a.m. URL]