Die Sarkoidose in der HNO – ein klinisches Chamäleon

Andreas Knopf
Bei der Sarkoidose handelt es sich um eine systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Epitheloidzellgranulomen in den betroffenen Organen. Die Lunge sowie tracheobronchiale Lymphknoten stellen den häufigsten Manifestationsort dar. Darüber hinaus wurde der Befall von Leber, Augen, Herz, Skelettsystem,[for full text, please go to the a.m. URL]