Primäre Ziliendyskinesie (PCD) – Seltene Ursache chronisch rezidivierender Infektionen der oberen Luftwege im Kindesalter

Susann Roos, Ulrike Förster, Susanne Lau & Heidi Olze
Einleitung: Die primäre Ziliendyskinesie ist mit einer Prävalenz von 1:20.000 eine seltene, angeborene Störung aller zilientragender Zellen des Körpers. Im Respirationstrakt führt mangelnder Zilienschlag durch Beeinträchtigungen des mukoziliären Transports zu bakteriellen[for full text, please go to the a.m. URL]