Cochleäre Glycinrezeptoren – Zielmoleküle der efferenten Innervation des Innenohres?

Julia Dlugaiczyk, Stefanie Buerbank, Bernhard Schick & Marlies Knipper
Einleitung: Die efferente Innervation des Innenohres vermittelt über Modulation der Haarzell- und Hörnervenaktivität eine lärmprotektive Wirkung in der Cochlea. Der von uns erstmals geführte Nachweis von Glycinrezeptoren (GlyR) in der Cochlea der Ratte legte deren Beteiligung[for full text, please go to the a.m. URL]