Topographische und zeitliche Verteilung von Gliazellmarkern in der Kochlea der Ratte

Stefan Hansen, Pia-Rani Erfkemper, Amir Minovi, Matthias Schwaab & Stefan Dazert
Einleitung: Die Kochlea als komplexes Organ der Schallverarbeitung enthält verschiedene Zelltypen, die auf unterschiedlichen Ebenen zur mechano-elektrischen Schalltransduktion und Erregungsweiterleitung beitragen. In jüngerer Zeit verstärkt sich der Fokus auch auf Zellen glialen Ursprungs[for full text, please go to the a.m. URL]