Operative Techniken zur Larynxverengung nach endoskopischen Teilresektionen

Norbert Kleinsasser, Katrin Baumbusch, Tamas Hacki & Rudolf Hagen
Dysphonie, phonatorische Dyspnoe und ein ungenügender Kraftaufbau beim Hustenstoß können Folge ausgedehnter endolaryngealer Teilresektionen sein. Bringen konservative Übungsbehandlungen keinen ausreichenden Erfolg, kann eine individualisierte operative Intervention eine deutliche[for full text, please go to the a.m. URL]