Angeborene und erworbene Gehörgangsstenosen – Gehörgangsrekonstruktion mit Einsatz des CO2-Lasers und Mitomycin

Susanne Holz & Benedikt Sedlmaier
Einleitung: Die Korrektur von angeborenen aber auch erworbenen Atresien des äußeren Gehörganges ist nach wie vor eine chirurgische Herausforderung. Ziel des Eingriffes ist die Herstellung eines guten Hörvermögens und die Anlage eines offenen, infektionsfreien Gehörganges.[for full text, please go to the a.m. URL]