Retrospektiver Vergleich postoperativer Komplikationen bei der Verwendung von Titanplatten gegenüber resorbierbaren Platten in der Versorgung von lateralen Mittelgesichtsfrakturen

Tobias Heller, Jens Stern-Straeter & Boris Stuck
Einleitung: In der operativen Versorgung von Gesichtsschädelfrakturen kommen verschiedene Osteosynthesematerialien zum Einsatz. Neben Titan stehen resorbierbare Materialien zur Verfügung. Resorbierbare Systeme müssen nicht entfernt werden, werden jedoch bei Gesichtsschädelfrakturen[for full text, please go to the a.m. URL]