Schmeckvermögen bei Patienten mit leichter kongnitiver Störung (LKS)

Silke Steinbach, Andreas Vaitl, Walter Hundt, Stefan Förster, Katharina Bürger, Thomas Zahnert & Thomas Hummel
Einleitung: Mit wachsender Alterung der Bevölkerung treten neurodegenerative Erkrankungen immer häufiger auf. Es ist daher wichtig, Patienten mit einer LKS frühzeitig zu erkennen. Gerade die frühzeitige Therapie wie z.B. kognitives Training kann die Lebensqualität der Betroffenen[for full text, please go to the a.m. URL]