Flachdetektor-Volumen-CT (DYNA-CT) zur Therapiekontrolle der lokalen Tumortherapie mit Magnetischem Drug Targeting

Christoph Alexiou, Stefan Lyer, Rainer Tietze, Roland Jurgons, Eveline Schreiber, Tobias Engelhorn, Arnd Dörfler & Tobias Struffert
Ziel des Magnetischen Drug Targetings (MDT) ist es, die Dosis in der Tumorregion zu erhöhen und gleichzeitig die Gesamtdosis zu verringern, um so eine wirksamere und nebenwirkungsarme Therapie zu erreichen. Dazu werden Chemotherapeutika, die an magnetische Nanopartikel gebunden sind, intraarteriell[for full text, please go to the a.m. URL]