Sphäroide aus HNO-Tumorzelllinien besitzen Tumor-Stammzellcharakteristika

Chao Chen, Andreas Kaufmann, Michael Hummel, Thomas K. Hoffmann & Andreas Álbers
Einleitung: Das maligne Potential von HNO-Tumoren wird auf die Präsenz von Tumorstammzellen (TZ) zurückgeführt. Rezidive und Metastasen nach Radiochemotherpie beruhen u.a. auf der Resistenz von TZ. TZ und deren Vorläufer sind Aldehydehydrogenase Isoform I (ALDH1) positiv und chemoresistenter[for full text, please go to the a.m. URL]