Der C825T Polymorphismus der G-Protein-Untereinheit β3 (GNB3) als Prognoseparameter für Rezidivfreiheit und Gesamtüberleben von Patienten mit Plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region

Goetz Lehnerdt, Agnes Bankfalvi, Peter Franz, Sara Grehl, Stephan Lang, Kurt W. Schmid, Winfried Siffert, Klaus Jahnke & Ulrich H. Frey
Das T-Allel des singulären Nukleotid Polymorphismus (SNP) C825T des GNB3 Gens, welches die G 3 Untereinheit heterotrimerer G-Proteine kodiert, resultiert in einer verkürzten Form des G 3 Proteins und geht im Vergleich zur durch das C-Allel kodierten ungekürzten Form mit einer höheren[for full text, please go to the a.m. URL]