Einsatz des M. vastus lateralis-Lappens in der HNO

Franziska Lindner, Andreas Boehm & Andreas Dietz
Einleitung: Mit der Entwicklung des mikrovaskulär anastomosierten Gewebetransfers in den frühen 70er Jahren entstand eine Vielzahl neuer Rekonstruktionsmöglichkeiten. Zu den Standardrekonstruktionen in der HNO zählt der M. pectoralis-Lappen (PL) und der Unterarmlappen (UAL). Die [for full text, please go to the a.m. URL]